teencAmp

01.08.2021 - 07.08.2021

Leute kennenlernen und gemeinsam den besten Sommer erleben. Dabei sich selbst und Gott besser kennenlernen. Sei ein Teil davon.

Jetzt anmelden
Infos

teencAmp

Luxuscampen mit festem Zeltboden
Feste Sanitäranlagen vom Sportverein
Speiseplan de luxe
7 Tage mit Leuten aus der Region
Coronaangepasstes Sicherheitskonzept
keine Stornierungskosten falls das Camp ausfällt
Zeitraum

01.08.2021 bis 07.08.2021

Ort

Sportplatz in Oberkollbach

Preis

145€

Frühbucherrabatt bis 15.07.2021
125€

Zielgruppe

Teens im Alter von 13 bis 16 Jahren

Ansprechpartner

Jürgen Kraft
juergen­_kraft@gmx.de

Anmeldung
Jetzt anmelden!

FAQ

Das teencAmp ist ein Zeltlager für Teens von 13 – 16 Jahren. Wir sind vornehmlich aus dem Landkreis Calw. Das cAmp findet 2021 das erste Mal statt. Dabei gibt es verschiedene örtliche Zeltlager für Jungscharler. Diese Angebote fassen wir in der neuen Altersgruppe zusammen. Somit wirst du sicher einige Leute aus deiner Zeltlagerzeit treffen.

Das teencAmp ist eine Idee der Jugendarbeiten aus dem EC Kreisverband Nordschwarzwald. Der EC Kreisverband ist Teil des SWD – EC Landesverband. Hier sind wir auch versichert. Zusammen mit anderen Jugendarbeiten und Kirchengemeinden starten wir dieses neue Projekt. Neu heißt, es gab es letztes Jahr nicht. EC heißt „Entschieden für Christus“. Wir wollen Jesus nachfolgen und tun, was er uns in der Bibel vorlebt. Dieses Anliegen verbindet die Mitarbeiter über alle Orts- und Verbandsgrenzen.

Die Mitarbeiter kommen größtenteils aus den Jugendarbeiten des EC-Kreisverbandes. Es sind junge Erwachsene, die sich ihren Urlaub oder ihre Semesterferien frei nehmen um am teencAmp mithelfen zu können. Die Mitarbeiter haben also bereits Erfahrung in der Jugendarbeit und werden zusätzlich noch vor dem Camp an einer Schulung teilnehmen. Sie sind selbst in Kleingruppen erfahren und viele waren bereits auf anderen cAmps.

Es gibt ein Küchenteam, das vor Ort, täglich frisches Essen zubereitet.

Die täglichen Mahlzeiten sind im cAmppreis mitinbegriffen und Tee sowie Wasser stehen jederzeit kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es zwischendrin immer mal einen Kiosk, bei dem man sich zusätzlich noch Snacks, Getränke und Pommes kaufen kann.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien sind in der Regel kein Hinderungsgrund um am cAmp teilzunehmen. Bitte gebe bei der Anmeldung die wesentlichen Informationen an. Vor dem cAmp werden wir uns mit Dir in Verbindung setzen. Unsere Küchenmitarbeiter machen vieles möglich.

Viele Mitarbeiter haben einen aktuellen ErsteHilfeKurs. Ein geschultes Sanitäter-Team hat die Grundversorgung im Blick. Vor dem cAmp bekommen sie einen Freizeitpass, auf dem wir alle wesentlichen Informationen sammeln um im Krankheitsfall professionell handeln zu können.

Ja! Vor Beginn des Camps werden die entsprechenden Telefonnummern, unter denen man das Camp erreichen kann, weitergeleitet werden. Die Teilnehmer können aber auch selbst ihre Handys mitbringen. Die Haftung schließen wir jedoch für alle technischen Geräte aus.

Wir werden in Großraumzelten schlafen, in denen es aber einen festen Boden gibt.

Luftmatratze oder Feldbett muss selbst mitgebracht werden. Übergroße Matratzen bitten wir zuhause zu lassen.

Der Zeltplatz befindet sich neben einem Sportheim und wir dürfen dessen ausgebauten Toiletten und Duschen nutzen.

Besuche und Überfälle sind nicht erwünscht. Wir werden für die Nächte extra Teams haben, die dafür sorgen, dass die Sicherheit gewährleistet ist. Wir haben Regeln für das Miteinander.

Grundsätzlich ist es möglich, dass Teilnehmer später kommen oder früher gehen. Wir bitten, dies vor der Anmeldung abzusprechen. Nur wenige Tage teilzunehmen macht vermutlich wenig Sinn.

Bitte melde dich einfach vor deiner Anmeldung bei uns, dann versuchen wir alles um das möglich zu machen.

Das wäre sehr schade. Sobald eine Entscheidung gefallen ist, bekommen alle Teilnehmer sofort Bescheid – und Du dein Geld zurück. Auf der Homepage geben wir eine Tendenz und Richtung, wie wir die Verordnungen und Regeln einhalten wollen.

Ein entsprechendes Corona Schutzkonzept wird spätestens 6 Wochen vor Camp-Beginn aufgestellt und immer der aktuellen Lage angepasst. im EC-Jugendverband sind wir gut beraten und rechtlich gut abgestimmt.

Vielen Dank für diesen Gedanken. Ja, wir brauchen Unterstützung. Eine Bankverbindung ist auf der Homepage angegeben. Das Stichwort „teencAmp“ leitet die Unterstützung zu uns weiter. Gerne suchen wir auch bewusste Sachspenden. Bitte fragen Sie da konkret an. Sehr dankbar sind wir für Ihre Gebete, da wir bewusst ein christliches cAmp sind.    – Vielen Dank!